Kinderwunsch


Betreuungs- und Untersuchungsangebot in unserer Praxis

Liebe Patientinnen,

oft ist es scheinbar gar nicht so einfach, schwanger zu werden. Beinahe jeder kennt im Freundes- und Bekanntenkreis Paare mit entsprechenden Schwierigkeiten. Unerfüllter Kinderwunsch oder die Sorge, irgendwann zu alt zu sein, führt bei vielen Patientinnen zu einem enormen Druck. Tatsächlich bleiben in Deutschland jedoch nur ca. 5% aller Paare ungewollt kinderlos. Oft hilft hier bereits ein Gespräch in der Praxis, um eventuelle Chancen besser nutzen oder Probleme aufzudecken.

Geplante Schwangerschaft

Bei bestehendem Kinderwunsch ist es natürlich möglich, der "normalen" Entwicklung seinen Lauf zu lassen. Es gibt aber einige Untersuchungen, die vorab sinnvoll sind oder bei spezieller Indikation durchgeführt werden sollten. Darüber hinaus gibt es, je nach individueller Sitation , Hinweise in Bezug auf Ernährung oder Lebenswandel, die die Wahrscheinlichkeit einer natürlichen Schwangerschaft erhöhen oder spezifische Risiken verringern. Bitte sprechen Sie uns an! Neben allgemeiner Beratung bieten wir an:

Gründe für unerfüllten Kinderwunsch

Die Wahrscheinlichkeit pro Zyklus schwanger zu werden liegt unter optimalen Bedingungen bei ca. 20%, je nach Alter. Viele Patientinnen machen sich bereits Sorgen, wenn sie in den ersten 6 Monaten nicht schwanger werden. Jedoch liegt hier nach Definition noch keine Sterilität vor. Rein statistisch sind selbst unter optimalen Bedingungen 4 Zyklen erforderlich, um mit einee Wahrscheinlichkeit von mehr als 50% schwanger zu werden. Nach 7 Monaten liegt die Wahrscheinlickeit bei ca. 80%. Und selbst nach 11 Zyklen kommt es, rein statistisch betrachtet, in 10% der Fälle immer noch nicht zu einer Empfängnis - das alles immer noch unter optimalen Bedingungen betrachtet.

Die Gründe, wieso es nicht zu einer Schwangerschaft kommt, können sehr vielfältig sein - am obigen Beispiel sieht man, welchen Einfluss alleine der Zufall hat. Natürlich gibt es auch körperliche Ursachen, die eine Schwangerschaft verhindern. Beispielhaft gennant seien

  • anatomische Veränderungen der Gebärmutter (Uterus bicornis, Uterus duplex)
  • Infektionen von Gebärmutter, Eileiter, Eierstöcken oder Vagina
  • Erkrankungen des inneren Genitals wie z.B. Endometriose
  • hormonelle Ursachen (Zklyusstörungen, PCO, Schilddrüsenprobleme, ...)
  • verringerte Fruchtbarkeit des Partners
Frau schaut aus dem Fenster
Frau schaut aus dem Fenster iStockphoto.com // Global Stock
Behandlungsmöglichkeiten bei unerfülltem Kinderwunsch

Sehr wichtig für eine Behandlung bei ungewollter KInderlosigkeit ist deshalb zunächst eine gründliche Diagnostik. Wenn die Ursachen bekannt sind, kann in den meisten Fällen mit einer zielgerichteten Behandlung die Wahrscheinlichkeit einer natürlichen Schwangerschaft deutlich erhöht werden. Genauso vielfältig wie die Ursachen einer Kinderlosigkeit sind die entsprechenden Behandlungen - nachfolgend sind einige von uns angebotene Verfahren aufgeführt. Basis ist in jeden Fall eine umfassende individuelle Untersuchung und Beratung! 

Darüber hinaus arbeiten wir mit mehreren Partnern zusammen. Auf der Basis der in der Praxis gewonnenen Erkenntnise werden ggf. zielgerichtet weitere spezialisierte Untersuchungen oder Behandlungen durchgeführt - und Sie dann hoffentlich schnell während Ihrer Schwangerschaft medizinisch von uns begleitet.

KInderspielzeug
Spielzeug in Kommode iStockphoto.com // Image Source

Kinderwunsch
Kinderwunsch iStockphoto.com // Stadtratte

ausbleibende Schwangerschaft
Ausbleibende Schwangerschaft iStockphoto.com // Global Stock

Weiterführende Links