Sichere Kommunikation


Möglichkeiten zur sicheren elektronischen Kommunikation mit der Praxis

In der heutigen Zeit ist die elektronische Kommunikation nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken und ganz selbstverständlicher Bestandteil der Interaktion. Allerdings beinhaltet dies auch, wie auch in regelmäßigen Abständen in den Medien berichtet wird, gewisse Risiken: Einerseits ist in der einfachsten Form insbesondere E-Mail ein offenes und unverschlüsseltes Format . Deshalb kann es mit vergleichsweise grundlegendem technischem Know-How einfach von Unberechtigten Personen gelesen werden. Andererseits gibt es technische Möglichkeiten, die Kommunikation sicher zu gestalten, die aber wenig verbreitet sind und deutliche Komforteinbußen nach sich ziehen.

Ihre Kommunikation mit uns kann viele Facetten habe: uns erreichen in unserer täglichen z.B. Anfragen zu Öffnungszeiten und möglichen Terminen, Bitte nach Informationen über Untersuchungsergebnisse bis zur Schilderung medizinischer Probleme mit der Frage nach Therapievorschlägen. Auch wenn Ihre persönlichen Daten generell einem hohen Schutz unterliegen, werden nach den rechtlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung DSGVO an den Umgang mit medizinischen Daten als sogenannte besondere persönliche Daten besondere Anforderungen gestellt.

Wir möchten Ihnen die Kommunikation mit uns so einfach wie möglich machen, gleichzeitig aber auch höchstmögliche Sicherheit bieten. In Ergänzung zu unserer Datenschutzerklärung finden Sie deshalb nachfolgend Regeln, die wir uns selbst gegeben haben und ein Angebot an Sie, wie wir die elektronische Kommunikation gestalten können.

Unsere Grundsätze
  • Wir nehmen grundsätzlich nicht von uns aus per E-Mail mit Ihnen Kontakt auf, wenn Sie uns nicht dazu ermächtigt haben.
  • Wir verschicken an Patientinnen, die uns dazu ermächtigt haben, Terminerinnerungen und allgemeine Informationen zu Praxisabläufen (z.B. Urlaub) aus Gründen der Praktikabilität unverschlüsselt.
  • Besondere persönliche Daten (z.B. Laborergebnisse) übermitteln wir nie ohne gesonderte Aufforderung. Wenn Sie explizit eine unverschlüsselte Übertragung wünschen, geschieht dies auf Ihr eigenes Risiko und wir dokumentieren diese Entscheidung entsprechend.
  • Wir bieten Ihnen für eine sichere elektronische Kommunikation verschiedene Verfahren, die im nächsten Abschnitt beschrieben sind.
  • Wenn Sie uns unaufgefordert über einen unsicheren Kanal (unverschlüsselte E-Mail) besondere persönliche Daten zukommen lassen, können wir dies nicht blockieren und es geschieht ebenfalls auf Ihr eigenes Risiko.
  • Wenn Sie uns über einen unsicheren Kanal darum bitten, Auskunft über besondere persönliche Daten zu geben, werten wir dies grundsätzlich als Einverständnis zu einer unverschlüsselten Kommunikation. Wir behalten uns aber vor, Ihnen nur auf sicherem Weg zu antworten (bspw. telefonisch).
Technische Verfahren für sichere Kommunikation

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie mit uns sicher elektronisch kommunizieren können. Deren Nutzung erfordert leider einen gewissen Aufwand. Da es aber um Ihre besonderen persönlichen Daten geht, möchten wir Sie ermutigen, diese Verfahren zu nutzen.

 

Sichere Kommunikation
Sichere elektronische Kommunikation durch Verschlüsselung iStockphoto.com // marchmeena29